Donnerstag, 8. Januar 2009

MAVIC R-SYS Rückruf

alle Mavic R-SYS Vorderräder werden zurückgerufen. Es besteht die Möglichkeit das die Carbonspeichen brechen.
Die Laufräder werden über die entsprechenden Mavic Händler ausgetauscht. Als Übergangslösung erhält der Kunde ein Mavic Aksium Laufrad. Anscheinend sieht Mavic hier keinen qualitativen Unterschied.
Ein Premiumlaufrad verursacht Probleme und der Kunde kann sich dann Ersatzweise mit dem billigsten Modell rumschlagen.
 
Die Speichenproblematik ist übrigens schon lange bekannt. In der Testphase der R-SYS Laufräder sind etliche Profi´s aufgetaucht die im Renneinsatz Vorderräder zerstört haben. Anscheindend ein Problem der Materialermüdung.
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten