Mittwoch, 22. August 2012

beatsbydre.com

Die Inspiration kam durch Olympia. Jeder lief da irgendwie mit so Monster Kopfhörer rum. Mmmmm. Brauchts des ?

Ausprobieren. Nach kurzem hin und her mal die "kleinen" Beats von Monster via Amazon kommen lassen. Klar - nur zum Test. Wer gibt sonst schon soviel Geld für solche Dinger aus ?

Das Pakerl war da und das auspacken war schon spaßig. Schon lange keine so gute, wertige Verpackung mehr gesehen. Haben die Jungs sich wohl bei Apple abgeschaut. Nuja, was soll ich sagen. Die Hörer sehen top aus, der Klang ist sehr gut aber etwas basslastig (für meine Musik aber kein Problem) und sie tragen sich extrem angenehm.

Kabel, Anschlüsse und die allgemeine Verarbeitung sind so wie man es sich für die Preisklasse wünschen kann.

http://beatsbydre.com/

Also, bleiben sie da. Irgendwie cool.

Nur schneller Schwimmen kann ich dadurch auch nicht ;-)

Go, get your beats.....
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten