Montag, 22. März 2010

AX LIGHTNESS MORPHEUS


Seit langem stellt THM Carbones die Referenz im Carbonkurbelmarkt. Die Clavicula ist leicht, stabil und schön.

Seit kurzem gibt es hier aus der Region starke Konkurrenz im Kurbelsektor. AX Lightness aus Bayreuth zaubert die AX MORPHEUS aus dem Hut.
Die bayreuther Schmiede ist ja bekannt für leichte Radsportteile, die vernünftig entwickelt und produziert sind.

Im Gegensatz zur Clavicula hat die Morpheus eine Aluminium Hohlwelle. Die Kurbellänge ist durch einen Aluminiumeinsatz am Pedalauge zwischen 170, 172.5, 175 mm Länge verstellbar. Optisch liegt die Clavicula m.E. immernoch klar vorn, die zahlreichen, unkomplizierten Einstellmöglichkeiten machen die AX Lightness Kurbel aber sicher für den ein oder anderen zur ersten / besseren Wahl.

Die technischen Daten laut AX Lightness:

Systemgewicht: 375 Gramm, komplett mit (Standard-Stahl) Lagern und Lagerschalen

Oversize 30 mm Aluminium-Hohlwelle

Lochkreise:

Kompakt Road BCD110

MTB Double BCD104x4 (in Vorbereitung)

Standard Road BCD130 (in Planung)

Innenlagerstandards:

BSA 68 mm

BB30 (in Vorbereitung)

PressFit (in Erwägung)

integrierter Abzieher

Das Gewichtslimit liegt bei 110 KG und dürfte somit für die meisten Leichtbauer ausreichend sein :-)

Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen - der Preis soll bei 890.- Euro liegen. Die ersten Auslieferungen wird es voraussichtlich Mitte April 2010 geben.

Mehr dazu auf

www.ax-lightness.de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten